Dienstag, 25. April 2017

Das Vermächtnis der Engelssteine 1 S

Das Vermächtnis der Engelssteine - Blutopal

"Ihren achtzehnten Geburtstag hat sich Ella irgendwie anders vorgestellt.Ein bisschen mehr Luftballons, ein bisschen weniger Menschen
die sie umbringen wollen. Der düstere Kerl, der ihr Leben rettet, ist zwar ganz süß, aber auch äußerst unhöflich – außerdem behauptet er, er sei ein Todesengel. Als er ihr auch noch weismachen will, dass sie der letzte Halbengel ist und als Einzige die Auslöschung der Menschheit verhindern kann, wächst ihr alles über den Kopf.
 
Wem soll sie vertrauen, wenn ihr ganzes Leben eine Lüge zu sein scheint?"


Saskia Louis schreibt wirklich authentisch und wortgewandt. Ella ist ein Hauptcharakter der einem sofort ans Herz wächst. Vor allem ihre Eigenschaft, nicht immer zu jammern und nicht bei jeder Kleinigkeit los zu heulen. Sie ist eine starke, junge Frau, die mit der Information, dass sie ein Halbengel ist echt gut umgeht. Schnell nimmt sie die Tatsache an und versucht das Beste aus ihrer Situation zu machen, auch wenn man es ihr verdammt schwer macht. Sie sucht immer und immer wieder nach Antworten, aber stößt immer wieder gegen Mauern. Die Beziehung zwischen Ella und Gabe, derjenige der sie ausbilden soll, ist sehr lustig zu verfolgen, da beide immer und immer aneinander geraten und sich streiten. Nicht zugeben wollen, dass sie sich ja eigentlich mögen.
Im Großen und Ganzen hat mich der Roman echt umgehauen. Ich hatte schon seit Jahren nach Engelromanen gesucht, die mir gefallen. Ich hab mir das Buch kurzerhand bei der Leipziger Buchmesse am Stand des Eisermann Verlages geschnappt. Innerhalb eines Tages hatte ich Das Vermächtnis der Engelssteine - Blutopal dann durchgelesen. Das Ende ist natürlich ein ziemlicher Cliffhänger, der einen dazu bringt, ungeduldig auf die Fortsetzung zu warten.
Der Roman von Saskia Louis ist geeignet für jeden, der Engel, Krieg und vor allem es liebt, wenn die Hauptcharakterin sich zunächst mit ihren Kerl in den Haare bekommt, bevor ein Hin und Her zwischen den beiden los geht. Ich empfehle es wirklich vom Herzen. Ich habe lange nicht mehr so gerne und so schnell gelesen.

Preis: 12,95 Euro
Verlag: Eisermann Verlag
Autor: Saskia Louis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen